Besuchen Sie uns auf dem Aftermarket Forum 2018 „Aftermarket supply chain in change - Future effects of alternative drives and digitalization“ +++ am 17.04.2018, im Atlantic Congress Hotel Essen +++

eShare.one

Shared Mobility for Smart Cities

      

Wir möchten Sie herzlichst auf das Aftermarket Forum 2018 „Aftermarket supply chain in change - Future effects of alternative drives and digitalization“ 
am 17.04.2018, im Atlantic Congress Hotel in Essen  hinweisen.

Aktuell haben sich bereits 100 Teilnehmer angemeldet, die sich speziell für die mittel- und langfristigen Auswirkungen der alternativen Antriebstechnologien und der Digitalisierung auf die Automotive Aftermarket Supply-Chain interessieren.

Aktuelle Liste der Teilnehmer

Fragen und Thesen zur Zukunft beschäftigen aktuell den Markt. Die zu erwartenden Veränderungen führen zur Verunsicherung der Markteinschätzung.

  • Wie wird sich der Konsolidierungsprozess in Industrie und Handel weiterentwickeln?
  • Wie sind neue Wettbewerber einzuordnen?
  • Halbiert sich die Anzahl der Werkstätten zukünftig? 
  • Wird die Überdistribution im Teilegroßhandel stark abgebaut werden? 
  • Welche Chancen ergeben sich aus dem Veränderungsprozess für die Aftermarket-Teilnehmer?

Erhalten Sie in Vorträgen und Diskussionsrunden von hochkarätigen Führungskräften aus der kompletten Automotive Aftermarket Supply Chain Impulse zu Lösungsansätzen und neuen Geschäftsmodellen 

Informationen zum Programm und den Rednern 

Termine und Preise: Aftermarket Forum 2018 „Aftermarket supply chain in change"
Come-together: Montag den 16.04.2018 ab 17:00
Aftermarket Forum 2018: Dienstag den 17.04.2018 von 09:00 bis 17:30
Veranstaltungsort: Atlantic Congress Hotel in Essen
Regulärer Preis: 1050,- EUR zzgl. MwSt.

Registrieren Sie sich jetzt unter:

http://www.wolk-aftersales.com/aftermarket-forum-2018

Besuchen Sie uns vom 6. - 8. Februar 2018 auf der E-World in Essen, dem Branchentreffpunkt der europäischen Energiewirtschaft.

Sie finden uns im Ausstellungsbereich Innovation in Halle 7 am Stand 619.

Dort informieren wir Sie mit unserem Partner floatility über innovative und nachhaltige „Shared Mobility“-Konzepte sowie über neue E-Fahrzeuge und E-Floater. floatility bietet Fortbewegungslösungen für die innerstädtische Letzte Meile.

Mit dem Ausstellungsbereich Innovation fördert die E-World junge Unternehmen mit innovativen Geschäftsideen. Alle Details zur E-World finden Sie unter www.e-world-essen.com.

Wir freuen uns darauf, Sie an unserem Stand zu begrüßen.

Quelle: www.zfk.de

Zum 50. Jubiläum der Messe Essen Motor Show spielt die Elektromobilität eine große Rolle. Dort werden etwa Dienstleistungen auch für Versorger präsentiert.
 

Auf 500 Quadratmetern Ausstellungsfläche findet derzeit von 2. bis 10. Dezember die Sonderausstellung "E-Mobility & Smart City" der neu gegründeten "eShare.one GmbH" auf der Essen Motor Show statt. Fahrzeuge von Tesla, BMW, Opel und Renault sind ebenso zu bestaunen wie die von Smart, Toyota, Nissan und Kia sowie der Streetscooter, der speziell für den Unternehmenseinsatz entwickelt wurde". 

Präsentiert wird dem Veranstalter zufolge ein breites Angebot an Dienstleistungen für Kommunen, Energieversorger, die Wohnungswirtschaft und den öffentlichen Nahverkehr. Die "eShare.one" GmbH hat sich als Mobilitätsdienstleister auf die zuvor genannten Klientel spezialisiert. Der Fokus des Unternehmens liegt auf Shared-Mobility-Projekten. Es bietet Carsharing-Plattformen, das Aufrüsten von Fuhrparks auf E-Mobile und die Lieferung von neuesten E-Autos zur "eAuto-Schnuppermiete".

Besuchen Sie uns auf dem 18. CAR-Symposium am 8. Februar 2018 im Bochumer RuhrCongress. In über 60 Fachvorträgen und Business Cases erhalten Sie Informationen zum Thema „Transformation gestalten – Die Welt des neuen Autos“.

Im Themenbereich Elektromobilität und Infrastruktur von 11:50 - 13:00 Uhr zeigt Ihnen unser Geschäftsführender Gesellschafter Andreas Allebrod die „Zukunft der Mobilität – kommunal gedacht“.

Darüber hinaus stehen wir Ihnen als Aussteller während des ganzen CAR-Symposiums zur Verfügung. Bei uns können Sie Elektrofahrzeuge unterschiedlicher Hersteller hautnah erleben.

Rund 100 weitere Unternehmen der Automobil- und Zuliefererindustrie runden im Messe- und Ausstellungsbereich das Bild des „neuen Autos“ ab.

Freuen Sie sich außerdem auf folgende, spannende Keynotes:

171204 eShare03

 

Presseinformation

Es ist die Leidenschaft für PS, Tuning und Rennsport, die jährlich tausende Automobilbegeisterte zur Essen Motor Show lockt. Doch beim etablierten Szenetreff, der in diesem Jahr seine fünfzigste Auflage feiert, dreht sich längst nicht mehr alles nur um die klassisch motorisierten Boliden. Die Erfolgsmesse weiß: Die Zukunft fährt elektrisch. Und so präsentiert der Mobilitäts-Dienstleiter eShare.one in Halle 3 auf rund 500 Quadratmetern die Sonderschau „E-Mobility & Smart City“.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.